Unterleutascher Kirche - Leutasch, Austria
Posted by: Groundspeak Premium Member luzzi-reloaded
N 47° 24.947 E 011° 12.718
32T E 666853 N 5253741
Quick Description: Unterleutascher Kirche - Leutasch, Austria
Location: Tirol, Austria
Date Posted: 5/31/2012 12:57:48 AM
Waymark Code: WMEHBM
Published By: Groundspeak Premium Member fi67
Views: 3

Long Description:
[DE]

"Erbaut: 1828/29
Standort: Unterkirchen
Kirchen-Patron: St. Johannes der Täufer

St. Johannes der Täufer in Unterleutasch

Die Kirche in Unterleutasch entstand erst im 19. Jahrhundert - vor dieser Zeit war Unterleutasch nach Mittenwald eingepfarrt.
Erst nach mehreren Eingaben erteilte die Obrigkeit die Erlaubnis zum Kirchenbau, und so entstand 1828/29 die Unterleutascher Kirche als spätklassizistischer Bau: Ein nüchternes Langhaus mit einem eingezogenen, gerade abschließendem Chor prägen den Bau.
Das Walmdach, das beide Teile bedeckt, wird im Westen vom Kirchturm durchstoßen.

Das Altarblatt zeigt in metallisch-harten Farben eine Predigt des Kirchenpatrons, der klassizistische, einfacher Säulenaltar wurde von Franz Xaver Renn 1830/31 gestaltet.

Figuren der Eltern Johannes des Täufers - Zacharias und Elisabeth - flankieren den Altar.

Erst 1864 schmückte der Leutascher Lehrer Alois Nairz die Chortonne mit einer Darstellung der Heiligsten Dreifaltigkeit und verzierte auch die Chorwände." - Quelle: (visit link)


[EN]

"Built: 1828/29
Location: In Churches
Church Patron: St John the Baptist

St. John the Baptist in Unterleutasch

The church was built in the 19th Unterleutasch Century - before that time the parish was Unterleutasch to Mittenwald.
Only after several entries gave the government permission for church, and so was 1828/29 under the late classical Leutascher Church Building: An austere nave with a drawn, just a concluding chorus characterize the building.
The hipped roof, which covers both parts will come from the church tower in the west.

The altarpiece shows metallic color hard a sermon of the church's patron, the classical, simple columns altar was designed by Franz Xaver Race 1830/31.

Figures of the parents of John the Baptist - Zacharias and Elizabeth - flank the altar.

It was not until 1864 Leutasch teacher Alois Nairz the choir ton decorated with a depiction of the Holy Trinity Choir and used to decorate the walls "- Source:. (visit link)
Country/Land: Austria / Österreich

Original Reference: Tirol Seite 90

Address:
Unterleutasch 6405 Leutasch Tirol


Year built: 1828/1829

URL reference: Not listed

Additional URL: Not listed

Visit Instructions:
[English] To log a visit, please post a photo of the location you took yourself. You do not have to be in the picture. Please do NOT post pictures of your GPSr! Tell us about your visit. If you cannot provide a photo your visit will still be welcome, but then tell us a bit more, please.

[Deutsch] Bitte postet ein Foto, das ihr selbst gemacht habt. Bilder von Euch selbst sind nicht erforderlich, Bilder von Eurem GPS-Gerät möchten wir gar nicht sehen. Erzählt uns etwas von eurem Besuch. Falls Ihr kein Foto habt, könnt ich trotzdem einen Besuch loggen, aber dann möchten wir bitte ein bisschen mehr Text sehen.
Search for...
Geocaching.com Google Map
Google Maps
MapQuest
Bing Maps
Nearest Waymarks
Nearest Austrian and Swiss National Heritage Sites
Nearest Geocaches
Nearest Benchmarks
Create a scavenger hunt using this waymark as the center point
Recent Visits/Logs:
Date Logged Log  
luzzi-reloaded visited Unterleutascher Kirche - Leutasch, Austria 5/31/2012 luzzi-reloaded visited it