Bergpark Wilhelmshöhe - Kassel
Posted by: Groundspeak Regular Member Eibacher Kuckuck
N 51° 18.950 E 009° 23.966
32U E 527837 N 5685023
Quick Description: Der Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel wurde am 23. Juni 2013 als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt | 23 June 2013, the mountain park Wilhelmshöhe in Kassel was recognized as a UNESCO World Heritage Site
Location: Hessen, Germany
Date Posted: 1/3/2014 11:59:18 AM
Waymark Code: WMJVHN
Published By: Groundspeak Premium Member Tervas
Views: 8

Long Description:
Der Bergpark Wilhelmshöhe im nordhessischen Kassel ist mit einer Fläche von 2,4 Quadratkilometern der größte Bergpark in Europa und ein Landschaftspark von Weltgeltung. Am 23. Juni 2013 wurde er als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt.

Bekannt ist der Bergpark Wilhelmshöhe insbesondere aufgrund der Wasserspiele, die sich im Park vom Herkules über die Kaskaden in Richtung Osten bzw. Schloss Wilhelmshöhe ergießen, und durch die aufwendig gestaltete Gartenkunst. Der Schlosspark ist ein Abbild der europäischen Kunst- und Kulturgeschichte durch mehrere Epochen.

Der Bergpark Wilhelmshöhe erstreckt sich im Stadtgebiet von Kassel, im westlichsten Stadtteil, Bad Wilhelmshöhe und westlich darüber hinaus in den Habichtswald über eine Fläche von 2,4 km², was der Fläche von etwa 350 Fußballplätzen entspricht.

Ein wichtiges Element im Bergpark Wilhelmshöhe ist das Wasser. Man begegnet ihm in Form von gefassten Wasserbecken oder scheinbar natürlichen Seen (also künstlich angelegten Teichen), als Bachlauf und als Wasserfall.

Vom 1. Mai bis zum 3. Oktober finden an jedem Mittwoch, Sonntag sowie an hessischen Feiertagen die sogenannten Wasserspiele statt (ursprünglich und teilweise auch heute wieder als Wasserkünste bezeichnet). Beginn ist um 14.30 Uhr am Fuß des Herkules. (visit link)

Jeden ersten Samstag im Monat (Juni bis September) finden abends (Juni/Juli um 22:00 Uhr, August/September um 21:00 Uhr) die beleuchteten Wasserspiele statt, bei denen die einzelnen Orte farbig beleuchtet werden. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung zieht – insbesondere bei gutem Wetter im Hochsommer und sonntags – teilweise bis zu mehrere Tausend Besucher an.

Quelle: Wikipedia (visit link)

-----------


Bergpark Wilhelmshöhe

Descending a long hill dominated by a giant statue of Hercules, the monumental water displays of Wilhelmshöhe were begun by Landgrave Carl of Hesse-Kassel in 1689 around an east-west axis and were developed further into the 19th century. Reservoirs and channels behind the Hercules Monument supply water to a complex system of hydro-pneumatic devices that supply the site’s large Baroque water theatre, grotto, fountains and 350-metre long Grand Cascade. Beyond this, channels and waterways wind across the axis, feeding a series of dramatic waterfalls and wild rapids, the geyser-like Grand Fountain which leaps 50m high, the lake and secluded ponds that enliven the Romantic garden created in the 18th century by Carl’s great-grandson, Elector Wilhelm I. The great size of the park and its waterworks along with the towering Hercules statue constitute an expression of the ideals of absolutist Monarchy while the ensemble is a remarkable testimony to the aesthetics of the Baroque and Romantic periods.

Source: UNESCO (visit link)
Type: Site

Reference number: 1413

Visit Instructions:
Please upload at least one photo.
Search for...
Geocaching.com Google Map
Google Maps
MapQuest
Bing Maps
Nearest Waymarks
Nearest World Heritage Sites
Nearest Geocaches
Nearest Benchmarks
Create a scavenger hunt using this waymark as the center point
Recent Visits/Logs:
Date Logged Log User Rating  
Sandybanks visited Bergpark Wilhelmshöhe - Kassel 3/8/2015 Sandybanks visited it
Daywalker-Kaufungen visited Bergpark Wilhelmshöhe - Kassel 10/22/2014 Daywalker-Kaufungen visited it
Hide*seek visited Bergpark Wilhelmshöhe - Kassel 7/27/2014 Hide*seek visited it
André de Montbard visited Bergpark Wilhelmshöhe - Kassel 7/9/2014 André de Montbard visited it
DL3BZZ visited Bergpark Wilhelmshöhe - Kassel 2/8/2014 DL3BZZ visited it

View all visits/logs