Pfarrkirche Hl. Andreas, Zams, Tirol, Austria
Posted by: Groundspeak Premium Member luzzi-reloaded
N 47° 09.465 E 010° 35.355
32T E 620466 N 5223919
Quick Description: Pfarrkirche Hl. Andreas, Zams, Tirol, Austria
Location: Tirol, Austria
Date Posted: 5/26/2012 11:23:37 AM
Waymark Code: WMEG9P
Published By: Groundspeak Premium Member lumbricus
Views: 4

Long Description:
[DE]

Kirchlich gehörte Zams früher zur Pfarre Stanz. Im 13. Jhdt. verlegte der Pfarrer von Stanz seinen Sitz nach Zams.

Pfarrkirche Zams

Um 1440 wurde die alte Pfarrkirche im gotischen Stil umgebaut. 1911 vernichtete ein Großbrand den größten Teil des Dorfes, die Kirche war zum Teil eingestürzt und musste abgetragen werden.

Der Wiederaufbau erfolgte in einem dem Barock nachempfundenen Stil, jedoch nicht an der Stelle, wo die Kirche früher gestanden hatte, sondern aus Verkehrsrücksichten etwas weiter westlich, weshalb der Turm, dessen Mauern standgehalten hatten, heute als freistehender Campanile einen ungewohnten Anblick bietet.

Die heutige neubarocke Kirche wurde 1913 geweiht. Der reichgegliederte Baukörper besteht aus dem, mit einem ortsüblichen Krüppelwalmdach ausgestatteten Saalbau, in das mittlings ein nicht so hohes Querschiff einschneidet.


Während straßenseitig die Sakristei, der überdachte Seiteneingang in das Querschiff und daran anschließend die rundbogige Kriegergedächtnisstätte angebaut sind. Die nur von innen zugängliche Taufkapelle bildet den Abschluss.


[EN]

Zams church formerly belonged to the parish punch. In the 13th Century. moved the priest from his seat after punching Zams.

Pfarrkirche

Around 1440 the old parish church was rebuilt in the Gothic style. 1911 a major fire destroyed most of the village, the church had collapsed and had to be partially demolished.

The reconstruction was performed in a Baroque-inspired style, but not at the point where the church had formerly stood, but from traffic considerations a little further west, so the tower, whose walls had stood, now offers a free-standing Campanile an unusual sight.

Today's neo-baroque church was dedicated to 1913th The structure consists of a richly structured, with a hipped roof equipped usual local hall, in the supine communicated a not so great transept cuts.


While the road side the sacristy, the covered side entrance to the transept and followed by the arched war memorial are grown. The accessible only from inside baptistry is the conclusion.
Country/Land: Austria / Österreich

Original Reference: Tirol, Seite 154

Address:
Zams Tirol


Year built: Not listed

URL reference: Not listed

Additional URL: Not listed

Visit Instructions:
[English] To log a visit, please post a photo of the location you took yourself. You do not have to be in the picture. Please do NOT post pictures of your GPSr! Tell us about your visit. If you cannot provide a photo your visit will still be welcome, but then tell us a bit more, please.

[Deutsch] Bitte postet ein Foto, das ihr selbst gemacht habt. Bilder von Euch selbst sind nicht erforderlich, Bilder von Eurem GPS-Gerät möchten wir gar nicht sehen. Erzählt uns etwas von eurem Besuch. Falls Ihr kein Foto habt, könnt ich trotzdem einen Besuch loggen, aber dann möchten wir bitte ein bisschen mehr Text sehen.
Search for...
Geocaching.com Google Map
Google Maps
MapQuest
Bing Maps
Nearest Waymarks
Nearest Austrian and Swiss National Heritage Sites
Nearest Geocaches
Nearest Benchmarks
Create a scavenger hunt using this waymark as the center point
Recent Visits/Logs:
Date Logged Log  
luzzi-reloaded visited Pfarrkirche Hl. Andreas, Zams, Tirol, Austria 5/26/2012 luzzi-reloaded visited it