Zollstation Finstermünz, Tirol, Austria
Posted by: Groundspeak Premium Member luzzi-reloaded
N 46° 55.750 E 010° 29.254
32T E 613241 N 5198366
Quick Description: Zollstation Finstermünz, Tirol, Austria
Location: Tirol, Austria
Date Posted: 5/24/2012 10:57:36 AM
Waymark Code: WMEFZ1
Published By: Groundspeak Premium Member lumbricus
Views: 6

Long Description:
[DE]

"Finstermünz (heute Altfinstermünz, rätorom. Vestmezia) (am Finstermünzpass) gehört zum Gemeindegebiet und liegt dort, wo die bis 1854 benutzte alte Straße vom Reschenpass in Richtung Pfunds-Landeck den Inn erreicht, der die Grenze zur Schweiz bildet. Hier war bereits vor dem 10. Jahrhundert ein Gerichtssitz. Heute steht Finstermünz im Abseits: Die im 15. Jahrhundert von Herzog Sigmund angelegte Grenzbefestigung Sigismundseck, die aussieht, wie an den Felsen geklebt; der mitten im Inn stehende Wehrturm mit den beidseitigen Holzbrücken; eine kleine Kapelle und das alte Zollhaus. Die Zollstätte wurde 1779 mit der österreichischen Zollreform, die die Binnenzölle aufhob, aufgelassen und in Richtung Martinsbruck verlegt.

Die Gebäude werden derzeit durch den 2001 gegründeten Verein Altfinstermünz renoviert.

1854 wurde mit dem Bau der von Karl Ritter von Ghega geplanten Hochfinstermünzstraße von der Kajetansbrücke (1.000 m ü. A.) nach Nauders begonnen (sie entspricht dem heutigen Bundesstraßenverlauf). An dieser Strecke befindet sich die heute nicht mehr bewirtschaftete Hotelanlage Hochfinstermünz." - Quelle: Wikipedia



[EN]

"Finstermünz (now Altfinstermünz, rätorom. Vestmezia) (on Finstermünzpass) belongs to the municipality and is located where the used until 1854 old road from Reschenpass towards pound-Landeck the Inn achieved, which forms the border with Switzerland. This was before . the 10th century seat of the court is now Finstermünz the marginalized: in the 15th century by Duke Sigmund-scale border fortification Sigismundseck that looks glued to the rocks, the middle of the inn standing tower with two-sided wooden bridges, a small chapel and the old customs House. customs facility was in 1779 with the Austrian customs reform, which abolished the internal customs duties, abandoned and moved toward Martin Bruck.

The buildings are being renovated by the association, founded in 2001 Altfinstermünz.

1854 with the construction of the Karl Ritter von Ghega Hochfinstermünzstraße planned by the Kajetansbrücke (1,000 m above sea level. A.) started to Nauders (corresponding to the current federal road). On this route there is no longer managed the resort Hochfinstermünz "-. Source: Wikipedia
Country/Land: Austria / Österreich

Original Reference: Tirol, Seite 100

Address:
Finstermünz Nauders Tirol


Year built: Not listed

URL reference: Not listed

Additional URL: Not listed

Visit Instructions:
[English] To log a visit, please post a photo of the location you took yourself. You do not have to be in the picture. Please do NOT post pictures of your GPSr! Tell us about your visit. If you cannot provide a photo your visit will still be welcome, but then tell us a bit more, please.

[Deutsch] Bitte postet ein Foto, das ihr selbst gemacht habt. Bilder von Euch selbst sind nicht erforderlich, Bilder von Eurem GPS-Gerät möchten wir gar nicht sehen. Erzählt uns etwas von eurem Besuch. Falls Ihr kein Foto habt, könnt ich trotzdem einen Besuch loggen, aber dann möchten wir bitte ein bisschen mehr Text sehen.
Search for...
Geocaching.com Google Map
Google Maps
MapQuest
Bing Maps
Nearest Waymarks
Nearest Austrian and Swiss National Heritage Sites
Nearest Geocaches
Nearest Benchmarks
Create a scavenger hunt using this waymark as the center point
Recent Visits/Logs:
Date Logged Log  
luzzi-reloaded visited Zollstation Finstermünz, Tirol, Austria 5/24/2012 luzzi-reloaded visited it