Pfarrkirche Arzl - Tirol, Austria
Posted by: Groundspeak Premium Member luzzi-reloaded
N 47° 12.240 E 010° 46.525
32T E 634460 N 5229363
Quick Description: Pfarrkirche Arzl - Tirol, Austria
Location: Tirol, Austria
Date Posted: 5/22/2012 4:43:59 AM
Waymark Code: WMEFFH
Published By: Groundspeak Premium Member fi67
Views: 3

Long Description:
[DE]

"Pfarrkirche Arzl im Pitztal geweiht den Bischöfen Ingenuin und Albuin.
Lage der Kirche: Auf einer Anhöhe am westlichen Ortsrand

Zwischen 1336 und 1350 ist die erste Kirche im romanischen Stil erbaut worden. Es wird berichtet, dass von einer angeblichen Burgruine auf dem Burgstall die Steine zum Neubau der Kirche von Arzl verwendet wurden. Gottesdienste wurden von Imst aus durch so genannte Gaypriester geleitet. Kirchlich gehörte Arzl, wie das gesamte Pitztal (Ausnahme Wenns) zur Urpfarre Imst.
1358 wird die Weihe des Altares, Chores und des Friedhofs urkundlich durch Weihbischof Pukardus von Brixen bestätigt.
Eine weitere Urkunde von 1440 berichtet über einen Ablass zur Erbauung einer neuen Kirche. 1534 erhielt Arzl einen eigenen Kaplan. 1670 wurde im Friedhof die zweigeschossige Totenkapelle errichtet. 1750 bis 1758 wird die ursprünglich spätgotische Pfarrkirche zu St. Albuin und St. Ingenuin barockisiert, die Weihe erfolgte 1761. 1790 lässt Kurat Schuler den überdachten Gang vom Widum zur Kirche erbauen. 1836 wird am Turm die gotische Spitze entfernt und durch die zwiebelförmige Kuppel ersetzt. Bei einer Restaurierung im Jahr 1875 wurden leider barocke Kunstwerke entfernt. Nikolaus Krabacher aus Häselgehr schnitzt neue Altarfiguren, Alois und Josef Auer aus Arzl bauen die Altäre.
1891 wird Arzl eine eigene Pfarrei, erster Pfarrer ist Alois Rimml. Bald darauf wird ein Bronzegeläut angeschafft. 1908 malt Emanuel Raffeiner die Gewölbebilder und ein Hochaltarblatt, Turm und Kirche werden neu eingedeckt. 1955 erhält die Kirche ein elektrisches Geläute. Bis August 1964 gehörte das Gebiet der heutigen Diözese Innsbruck zusammen mit Vorarlberg zum Bistum Brixen /Südtirol. Die damals von Emmanuel Raffeiner gemalten Fresken werden im Zuge einer Innenrenovierung im Jahre 1973 restauriert." - Quelle: (visit link)


[EN]

"Parish church dedicated to St. Leonhard im Pitztal the bishops and Ingenuin Albuin.
Position of the Church on a hill on the western outskirts

Between 1336 and 1350 the first church in the Romanesque style was built. It is reported that were used by an alleged ruins on the castle stables the stones to rebuild the church of St. Leonhard. Services were conducted by so-called Imst Gaypriester. Arzl church belonged, like the rest of Pitztal (except ifs) Imst to the original parish.
1358 The consecration of the altar, choir and the cemetery is confirmed in documents by Bishop of Brixen Pukardus.
Another document from 1440 tells of a drain for the edification of a new church. 1534 was Arzl its own chaplain. 1670 in the cemetery chapel was built two-story deaths. 1750 to 1758, the original late Gothic parish church of St. and St. Albuin Ingenuin is Baroque, the consecration took place 1761st 1790 curate Schuler can build the covered walkway from the church Widum. 1836 is the Gothic tower from the top and replaced by the onion-shaped dome. In a restoration in 1875 were unfortunately removed baroque art. Nicholas Krabacher carves out new Häselgehr altar figures, Alois and Josef Auer from Arzl build the altars.
Arzl 1891 will have its own parish priest is first Alois Rimml. Soon after, a bronze bells is purchased. 1908 painted the vaulted Emanuel Raffeiner images and a high altar, tower and church are re-covered. In 1955 the church receives an electric bells. Until August 1964 the area was part of the Diocese of Innsbruck today with the diocese of Brixen Vorarlberg / Tyrol. The then painted by Emmanuel Raffeiner frescoes are being restored as part of an interior renovation in 1973 "- Source:. (visit link)
Country/Land: Austria / Österreich

Original Reference: Tirol Seite 5

Address:
Pitztal Landesstraße 41 6471 Arzl im Pitztal


Year built: 1336

URL reference: [Web Link]

Additional URL: Not listed

Visit Instructions:
[English] To log a visit, please post a photo of the location you took yourself. You do not have to be in the picture. Please do NOT post pictures of your GPSr! Tell us about your visit. If you cannot provide a photo your visit will still be welcome, but then tell us a bit more, please.

[Deutsch] Bitte postet ein Foto, das ihr selbst gemacht habt. Bilder von Euch selbst sind nicht erforderlich, Bilder von Eurem GPS-Gerät möchten wir gar nicht sehen. Erzählt uns etwas von eurem Besuch. Falls Ihr kein Foto habt, könnt ich trotzdem einen Besuch loggen, aber dann möchten wir bitte ein bisschen mehr Text sehen.
Search for...
Geocaching.com Google Map
Google Maps
MapQuest
Bing Maps
Nearest Waymarks
Nearest Austrian and Swiss National Heritage Sites
Nearest Geocaches
Nearest Benchmarks
Create a scavenger hunt using this waymark as the center point
Recent Visits/Logs:
Date Logged Log  
luzzi-reloaded visited Pfarrkirche Arzl - Tirol, Austria 5/22/2012 luzzi-reloaded visited it